Einladung zum Musischen Abend

Veröffentlicht: Freitag, 05. Mai 2017

Wir laden Sie ein, zu unserem musischen Abend am 31.05.2017 in den Sonnenhof in Ebenweiler zu kommen.

An diesem Abend werden die Kinder der Grundschule Ebenweiler verschiedenste Beiträge aus dem musischen Bereich darbieten.

Wir freuen uns auf den Auftritt der Theater-AG, des Schulchors, Beiträge aus den einzelnen Klassenstufen und auf Solo- oder Gruppenbeiträge, die von den Kindern selbst einstudiert werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Team der Grundschule

Projekttag 2017

Veröffentlicht: Donnerstag, 16. März 2017

Unsere neue Schulordnung

Wir alle wollen mit Freude an der Schule Lernen, Lehrern und Leben. Um diese Freude zu erhalten sind Grundsätze und Regeln notwenig. So kam es zu unserem Projekttag am 22.02.2017, an dem wir gemeinsam mit allen Schülerinnen und Schülern unsere Schulordnung entwickelten und neu aufstellten.

In einem ersten Teil sprachen wir über Grundsätze, die immer und überall gelten Sollen. Die kinder kamen dabei auf Begriffe wie Ehrlichkeit, Respekt, Vorsicht, Rücksicht und Hilfsbereitschaft.

 

 

In kleinen Gruppen arbeiteten wir an den Orten an denen besondere Regeln gelten, wie der Betreuung, dem Pausenhof und der Sporthalle. Die Ergebnisse der einzelnen Gruppen wurden am Ende päsentiert und im Schulrat diskutiert.

  

Theater AG

Veröffentlicht: Montag, 23. Januar 2017

Guat azoga im Adler

Am 12.01.2017 führte die Theater AG der Grundschule ihr selbst entwickeltes Stück "Guat azoga im Adler" zum ersten Mal auf. Im Rahmen des Projekts Heimspiel, entstand ein Stück, das auf einer wahren Begebenheit im Gasthaus Adler in Ebenweiler beruht. Frau Borlinghaus konzipierte und schrieb die Szenen. Mit der Unterstützung der Theaterpädagogin Frau Kleiner brachtre Sie eine Geschichte aus der Vergangenheit in die Gegenwart. Wir danken Herr Fischer und dem Gasthof Adler für seine Erzählungen, allen Eltern die an den Kostümen, Auf- und Abbau beteiligt waren und vor allem den Schauspielern der Theater AG. Das habt Ihr toll gemacht.

Tiere im Winter

Veröffentlicht: Freitag, 02. Dezember 2016

Wenn ein Feind die Rehe im Winter aufschreckt, dann fliehen sie und verlieren kostbare Energie. Schließlich brauchen sie ihre Fettschicht, um warm zu bleiben und finden jetzt nur wenig Futter. Auch bei den Kindern ging der Puls beim Rennen ganz schön nach oben!

 

Frau Ackermann vom Naturschutzzentrum in Wilhelmsdorf verteilte Tierkarten. Die Kinder überlegten, welches Tier ins Warme zieht, welches den Winter über durchschläft, welches ruht und Futter für den Winter versteckt oder einfach erstarrt - seine Köropertemperatur geht dann runter.

Lehrgang Klasse 1/2 02.12.2016 im Naturschutzzentrum Wilhelmsdorf

Schach und Flöten

Veröffentlicht: Montag, 14. November 2016

Die Volkshochschule Oberschwaben bietet in den Räumen der Grundschule Kurse für Kinder an.

Dank des Entgegenkommens der Volkshochschule und von Frau Hartmann finden diese AGs nun Dienstags statt.

Start der Flöten AG und der Schach AG ist der 15.11.2016. Weitere Kurse werden folgen.

Die Anmeldung erfolgt bei der VHS. Weitere Informationen erhalten Sie über die Kontaktdaten auf www.vhs-oberschwaben.de .

St. Martin

Veröffentlicht: Freitag, 11. November 2016

Mit besinnlicher Einstimmung in der Kirche, durften wir in diesem Jahr wieder den traditionellen St. Martinsumzug begehen. Bunte Laternen verwandelten die Straßen und den Schulhof in ein Lichtermeer. Nach dem Martinspiel mit Mantelteilung konnten alle großen und kleinen Besucher den Abend bei leckeren Speisen und Getränken ausklingen lassen. Viele fleißige Hände haben dazu beigetragen, Hand in Hand, eine gemeinsame Feier auf die Beine zu stellen.

Wir möchten uns ganz herzlich bedanken bei:

  • Allen Kindern und Familien, die mit ihren Laternen mitgelaufen sind;
  • Frau Scherer und Herr Gessler  für die feierliche Andacht;
  • Walter Allgäuer, seinen Helferinnen und Lilly Büttner für die Darstellung von St. Martin und Bettler;
  • Dem Musikverein und der Feuerwehr für die Unterstützung;
  • Familie Held für die Apfelspende;
  • Frau Knittel und den Elternbeiräten und helfenden Eltern von Schule und Kindergarten für die Bewirtung;
  • Den vielen  großzügigen Spendern;
  • und letztendlich allen, die zu einem guten Gelingen der Feier beigetragen haben.

Die Spenden in Höhe von insgesamt 680,21€ werden dieses Jahr geteilt. Die Hälfte möchten wir der Gemeinde als Zuschuss für den Bau des Spielplatzes spenden.

Die zweite Hälfte spenden wir dem Kloster Sießen.

Kindergarten und Grundschule