Kleine Befreiung

Veröffentlicht: Mittwoch, 02. März 2022

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Ebenweiler wurden am gumpigen Donnerstag gegen 11:00 Uhr doch noch befreit, zumindest aus den Klassenzimmern. Mit Musik, gute Laune und ein paar Süßis animierten uns ein paar Galgenweibla auf dem Schulhof zu Tanz, Spaß und närrischem Treiben.

Vielen Dank für diesen bunten und wunderschönen Morgen. Das Strahlen und die Freude der Kinder waren wunderschön.

 

 

 


 

 

Zusammenfassung mit aktueller Verordnung

Veröffentlicht: Mittwoch, 09. Februar 2022

Das Wirr-Warr an Quaratänebestimmungen, Testpflicht, besonderen Maßnahmen und Pooltest Vorgaben macht es uns allen nicht gerade leicht. Wir wollen versuchen Ihnen eine Überblick über die geltenden Maßnahmen zu geben.

Genesene Kinder sind die ersten 28 Tage (Tag 1 ist Tag der Probeentnahme) noch nicht von der Testpflicht befreit. Sie nehmen 3 Mal wöchentlich an den Antigen Schnelltests teil (oder legen ein Zertifikat aus dem Testzentrum vor).

Von der Testpflicht ganz befreit sind die genesenen Kinder vom 29. bis zum 90. Tag nach der Freitestung. Davor und danach gilt die Testpflicht. 

Grundsätzlich sind positiv gestestete Personen 10 Tage in Quarantäne, Erstkontakte im eigenen Haushalt für 5. Die Quarantänemaßnahmen sind von Fall zu Fall unterschiedlich und können sich innerhalb einer Familie verändern. Ich bitte Sie daher die Quarantänezeit mit dem Gesundheitsamt abzuklären.

Weiteres entnehmen Sie bitte der Verodnung.

VIELEN DANK

Aussetzen der Pool Tests

Veröffentlicht: Mittwoch, 09. Februar 2022

Aufgrund der hohen Fallzahlen, der sich häufenden positiven Pools, der damit verbundenen Pflicht zur Freitestung und der hohen Auslastung der Labore, haben wir uns dazu entschieden, die Pool Tests vorerst bis nach den Fasnetsferien auszusetzen. Hinzu kommt der hohe Aufwand, der durch die vielen individuellen Gegebenheiten kaum noch leistbar ist: Genese Kinder Schnelltest vorort, Pool Lolly Test, Spucktest und Zertifikat plus die jeweiligen tagesbezogenen Vorgaben machen uns im Kollegium zu schaffen.

Daher haben wir unsere Teststrategie angepasst und es gibt ab Freitag (11.02.2022) noch zwei Möglichkeiten.

1. Montag, Mittwoch und Freitag werden wir die Kinder in der ersten Stunde unter Anleitung einen von uns zur Verfügung gestellten Selbsttest machen lassen.

Die zur Verfügung gestellten Tests sind aktuell Nasenbohrtests.

2. Sollten Sie das nicht wollen, bitten wir Sie ein offizielles Testzentrum an den drei Tagen zuvor (So, Di und Do) aufzusuchen.

Die 5 Tage tägliche Testung gilt in Gruppen mit einem aktiven Fall ab Positivergebnis weiterhin.

Hier gelten ab sofort auch nur diese zwei Möglichkeiten.

Bitte keine selbst mitgebrachten Tests mehr.

Wir müssen schnell und flexibel handeln. In der jetzigen Situation ist der zur Vorsicht gedachte PCR Pool Test eher eine Belastung und Vorsicht bringt uns bei so vielen aktiven Fällen nicht mehr viel.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

H. Moosherr

 

 

Halbjahreswechsel

Veröffentlicht: Montag, 31. Januar 2022

Im Februar machen wir noch ein paar Vorsichtsmaßnahmen und personelle Einspraungen geltend.

Keine AGs

Kein Schwimmunterricht

Keine Turnhalle

Wir hoffen nach den Winterferien mit AGs und weiteren Angeboten für die Kinder wieder voll durchstarten zu können. Entnehmen Sie weitere Informationen aus dem Elternbrief.

Schulbetrieb mit besonderen Maßnahmen

Veröffentlicht: Samstag, 29. Januar 2022

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wir öffnen das Schulgebäude am Montag, den 31.01.2022 wieder für alle Klassen.

Unter besonderen Maßnahmen, werden wir den Unterricht in Präsenz wieder aufnehmen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Elternbrief

1.000+ kostenlose Emoji und Smiley-Bilder

Wintersporttag Eissporthalle

Veröffentlicht: Donnerstag, 13. Januar 2022

 

Endlich war es wieder so weit, der Wintersporttag 2022.

Am Dienstag, den 11. Januar, gingen alle Schüler unserer Grundschule gemeinsam ins Eisstadion nach Ravensburg. Das Wetter war sonnig und trotzdem sehr kalt. Der Treffpunkt war in Aulendorf am Bahnhof. Nun folgte eine kurze Bahnfahrt nach Ravensburg. Nach einem kurzen Fußmarsch waren wir am Eisstadion. Angekommen, Schuhe ausgezogen, Schlittschuhe angezogen, ging es schnell aufs Eis. Wir Schüler, Lehrer und einige Eltern als Begleitpersonen hatten zusammen einen Riesenspaß! Natürlich verging die Zeit wieder viel zu schnell.

Zurück ging es wieder zu Fuß an den Bahnhof, um von dort mit dem Zug nach Aulendorf zurückzufahren. Am Bahnhof wurden wir dann wieder von unseren Eltern abgeholt.

Bericht von Louisa und Rosa Klasse 4